Facebook arbeitet an mehr Privatsphäre und lernt zu vergessen
(18.09.2014) Bei Facebook scheint sich langsam die Erkenntnis durchgesetzt zu haben, dass User viel Wert auf ihre Privatsphäre legen.
Facebook arbeitet intern an einer neuen App, die den Nutzern mehr Privatsphäre erlaubt. Statt bestimmte Neuigkeiten oder Fotos & Videos mit seinem gesamten Facebook-Netzwerk zu teilen soll die App "Moments" Facebook-Usern erlauben, Neuigkeiten oder Fotos automatisch nur mit den engsten Freunden zu teilen.

Zusätzlich testet Facebook zur Zeit eine Funktion, um veröffentlichte Beiträge mit einem Verfallsdatum zu versehen. Diese Beiträge werden mit Ablauf des gesetzten Datums automatisch gelöscht. Einige Facebook-Nutzer haben bereits Zugriff auf diese Funktion, ob und wann sie allen Mitgliedern zur Verfügung steht ist noch nicht bekannt.

https://www.facebook.com/help/744249998973500


assoziierte Partner:
Potsdam Logo

Logo BVG











Das Projekt "Mobile semantische Navigation und Information" -MSNI - wird gefördert durch die Innovationsinitiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung für die Neuen Länder.